Vielen Dank

Wir bearbeiten Deine Anfrage sobald wie möglich.

Sorry

Dein Rechenergebnis war falsch! Probier es nochmal.

Wer bezahlt die Leistungen der Hebamme?

Die Kosten für Hebammenbetreuung in der Schwangerschaft und nach der Geburt werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Privatversicherte fragen bitte vor Inanspruchnahme bei ihrer Krankenversicherung nach, ob und inwieweit Hebammenbetreuung übernommen wird.

Impressum


Verantwortlich:
Sabine Beckmann
Ockenheimer Straße 42
55435 Gau Algesheim

info@hebammen-gau-algesheim.de

Telefon: 06725/309396

Verantwortlich für Inhalte und Darstellung nach § 5 Telemediengesetz (TMG):
Annette Föll, Sabine Beckmann

Website Design & Programmierung / Fotografie: schuetz mediendesign


Disclaimer
Quellenangabe: eRecht24

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Sabine Beckmann
Ockenheimer Straße 42
55435 Gau Algesheim
E-Mailadresse: info@hebammen-gau-algesheim.de

Arten der verarbeiteten Daten:
- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung
- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Durchführung von Kursangeboten.
- Sicherheitsmaßnahmen.

Verwendete Begrifflichkeiten „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen
Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Hebammen Duo

Wir betreuen Sie in der aufregenden und sensiblen Phase der Schwangerschaft sowie nach der Geburt im Wochenbett und bis ins 1. Lebensjahr Ihres Kindes.

Als Hebammen unterstützen und beraten wir Frauen und ihre Familien entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse. Ein offener und klarer Umgang ist für uns dabei ebenso selbstverständlich wie unsere fachlichen Kompetenzen als Hebammen.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie viele Fragen und Verunsicherungen in der Zeit des Elternwerdens und der frühen Elternzeit bestehen. Hier stehen wir ihnen gerne einfühlsam mit Erfahrung und Kompetenz zur Seite.

Bei unserer Arbeit vertreten wir uns gegenseitig. Wir betreuen v.a. in Gau-Algesheim und Umgebung.

Wer bezahlt die Leistungen der Hebamme?

Hebamme Sabine Beckmann

Sabine Beckmann

Hebammen-Examen HSK Wiesbaden, 1999
seit 1999 Klinikgeburtshilfe
seit 2000 freiberuflich tätig
seit 2013 Wochenstation "Babyfriendly Hospital"
eine Tochter *2005

Angebot Kontakt

Sabine Beckmann

Hebamme

Ockenheimer Straße 42
55435 Gau Algesheim

06725 / 309396
binesa-beckmann[a]web.de

Logo Hebamme Sabine Beckmann

Erreichbarkeit

Werktags von 8.00 - 9.00 Uhr bin ich telefonisch am Besten zu erreichen.
In der übrigen Zeit freue ich mich über eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Sabine Beckmann

Angebot

  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Bachblüten- und Horusblütentherapie
  • Wochenbettbetreuung /Nachsorge
  • Stillberatung
  • Beikostberatung
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Rückbildungsgymnastik
  • Geschwisterkurse auf Anfrage
Logo Hebamme Sabine Beckmann
Hebamme Annette Föll

Annette Föll

Hebammen-Examen Marburg, 2001
2001-2004 angestellt in der Klinik
seit 2003 freiberuflich tätig
seit 2014 Familienhebamme
verheiratet, 3 Kinder

Aus familiären Gründen kann ich bis auf weiteres keine Wochenbettbesuche und Kurse anbieten.

Annette Föll

Hebamme

Binger Straße 33a
55435 Gau Algesheim

06725 / 9984194
hebamme-af[a]web.de

Logo Hebamme Annette Föll

Erreichbarkeit

Werktags von 8.00 - 9.00 Uhr bin ich telefonisch am Besten zu erreichen.
In der übrigen Zeit freue ich mich über eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Annette Föll

Angebot

  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Ernährungsberatung
  • Geburtsvorbereitung
  • Wochenbettbetreuung /Nachsorge
  • Rückbildungsgymnastik
  • Stillberatung
  • Beikostberatung
  • Babymassage
  • Eltern-Kind-Kurse
Logo Hebamme Annette Föll

Leistungen

  • Geburtsvorbereitungs-KursGeburtsvorbereitungs-Kurs

    Wir möchten Sie gut auf die Geburt und die ersten Wochen mit dem Baby vorbereiten! Im Geburtsvorbereitungs-Kurs erhalten sie wertvolle Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby. Entspannungs- & Atemübungen gehören genauso zum Geburtsvorbereitungs-Kurs wie Gespräche über Stillen und Nicht-Stillen und jede Menge Tipps wie sie Schwangerschaft und die Geburt meistern.
    Im Geburtsvorbereitungs-Kurs lernen Sie verschiedene Geburtspositionen kennen, die ihnen die Wehenarbeit und die Geburt erleichtern und können diese mit Ihrem Partner praktisch üben.
    Sie haben die Wahl zwischen einem 7-wöchigen Geburtsvorbereitungs-Kurs abends oder einem intensiven Geburtsvorbereitungs-Kurs am Wochenende.

    Termine
  • WochenbettbetreuungWochenbettbetreuung

    In der Wochenbettzeit betreuen wir Sie mit ihrer Familie nach der Entlassung aus der Klinik zunächst täglich und dann in den für Sie passenden Abständen bis zu 12 Wochen zuhause.
    Neben der medizinischen Betreuung wie zum Beispiel die Überwachung der Rückbildung der Gebärmutter sowie der Heilung einer Damm- oder Kaiserschnittnaht begleiten wir Sie in ihrem neuen Lebensabschnitt.

    In dieser ersten sensiblen Zeit mit ihrem Kind zuhause unterstützen wir Sie im Umgang mit dem Neugeborenen, beim Aufbau einer guten Stillbeziehung oder bei der Flaschenernährung.
    Wir leiten Sie individuell bei der Säuglings- und Nabelpflege an, beobachten den Gewichtsverlauf ihres Babys und zeigen Ihnen erste Rückbildungsübungen.
    Wir fördern Sie individuell im Zusammenwachsen als Familie.

    Während der gesamten Stillperiode, also auch über die 12 Wochen hinaus, können Sie sich in allen Ernährungsfragen ihres Kindes sowie bei Stillproblemen an uns wenden.

    Anfrage senden
  • Hilfe bei Beschwerden in der SchwangerschaftHilfe bei Beschwerden

    Falls Sie in der Schwangerschaft unter Beschwerden wie Übelkeit, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Ischiasschmerzen, Sodbrennen, Ödemen usw. leiden, sprechen Sie uns an. Als Hebammen sehen wir eine Schwangerschaft nicht als krankhaften Zustand, der einer strengen Kontrolle bedarf an, sondern als normale Veränderung im Leben einer Frau. Wir begleiten und beobachten Sie in dieser Zeit individuell und an Ihren Bedarf angepaßt. Wir sind ausgebildet, mögliche krankhafte Veränderungen zu erkennen. In diesem Fall leiten wir Sie an einen Arzt weiter.
    Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern.

    Während eines Besuchs bei Ihnen zu Hause haben wir in aller Ruhe ein offenes Ohr für Ihre Fragen.

    Anfrage senden
  • StillvorbereitungStillvorbereitung

    Die Muttermilch enthält die besten Nährstoffe und ist stets verfügbar. Zudem wird die Muttermilch den wechselnden Bedürfnissen des Säuglings gerecht.
    Wir wollen Ihnen helfen, den Einstieg ins Stillen so leicht wie möglich zu finden.

    Themen dieses Kurses:

    • Wie wichtig ist Bonding
    • Die Bedeutung des Stillens nach Bedarf
    • Wie stelle ich sicher, ausreichend Milch zu haben
    • Stillpositionen und Anlegen (praktische Übungen mit einer Puppe)
    • Die Bedeutung von 24 Stunden Rooming-in
    • Ernährung in der Stillzeit
    • Medikamente in der Stillzeit
    • ... und viele weitere Antworten auf Ihre Fragen

    Anfrage senden
  • RückbildungsgymnastikRückbildungsgymnastik

    Im Kurs Rückbildungsgymnastik werden die Muskelpartien, die in der Schwangerschaft und bei der Geburt besonders beansprucht wurden, langsam wieder gestärkt. Mit Wahrnehmungs- und Stärkungsübungen wird der Beckenboden gezielt trainiert und in die Alltagsbewegungen integriert. Elemente aus Pilates und Moblisationsübungen ergänzen das Programm. Übungen für Bauch, Beine, Po und Rücken kommen nicht zu kurz.
    Insgesamt ist der Spaß an der Bewegung – für jede ist etwas dabei - und das freundliche Miteinander im Kurs sehr wichtig.

    Termine
  • Babys im ersten LebensjahrBabys im ersten Lebensjahr

    In der kompletten Still- und Abstillzeit beraten wir sie zu allen Fragen der Ernährung ihres Säuglings.

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für diese Leistung. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt zu uns auf!

    Anfrage senden
  • Beikost-WorkshopBeikost-Workshop

    Was kommt wann und wie nach der Milch?
    Viele Eltern sind unsicher wenn es um das Thema Essen und Trinken beim Säugling oder Kleinkind geht:

    • ab wann und mit welcher Mahlzeit beginne ich das Zufüttern?
    • ab wann kann mein Kind am Familienessen teilnehmen/mitessen?
    • bei meinem zweiten Kind ist so vieles anders als beim ersten, wieso?

    Diese und anderere Fragen rund um den Eintieg in die Beikost sind Inhalt des Workshops.

    Termine
  • GeschwisterkurseGeschwisterkurse

    Auch die großen Geschwister können sich bei uns auf ihr neues Geschwisterchen vorbereiten. Spielerisch erklären wir den Kindern die Bedürfnisse des Babies und üben das wickeln, tragen, baden und anziehen des Neugeborenen. Wir sprechen darüber wo genau das Baby in Mamas Bauch wohnt und beantworten die Fragen der Kinder.
    Am Ende erhalten die Kinder natürlich ein Geschwisterdiplom.
    Der Kurs eigent sich für Kinder ab 3 Jahre und findet ohne Eltern statt.

    Mindestteilnehmerzahl 3 Kinder

    Ort, Termin und Preis auf Anfrage

    Anfrage senden
  • Café LatteCafé Latte

    Bei leckerem Frühstück oder Café bieten wir individuelle Beratung zu Still- und Ernährungsfragen an und haben jede Menge Zeit zum Austausch. Selbstverständlich können Babys mitgebracht werden.

    Kosten: individuell für’s Frühstück
    Ort: Werners Backstube, Ockenheimer Straße 10, 55435 Gau-Algesheim
    Termine: immer am 1. Mittwoch im Monat (3.5., 7.6., 5.7., 6.9., 4.10., 8.11., 6.12.)
    Uhrzeit: 10.00 - 11.30 Uhr

Kursangebot


Zur Zeit sind wir auf der Suche nach Räumlichkeiten um auch weiterhin Kurse anbieten zu können.

Kontakt & Anmeldung